Portal der Piraten Partei Tirol

Neues vom Piratenstammtisch

Neues vom Piratenstammtisch
(Bildquelle: The Pirates of Penzance, by Gilbert & Sullivan, NYPL)
 Wie jeden Mittwoch so fand auch gestern wieder der allwöchentliche Stammtisch der PPT im Cafe Moskau in Innsbruck statt. Gut gelaunt wurden die anstehenden Themen von den Piraten erörtert und es wurden diverse Aufgaben verteilt. Im Hinblick auf die Landtagswahl im kommenden Jahr machen wir uns nun freilich auch schon Gedanken, wann die nötigen Unterstützungserklärungen gesammelt werden können. Es ist ja wirklich nicht leicht sich mit einer neuen Partei im Behörden- und Paragraphendschungel zurecht zu finden Die Piraten sind ja in den meisten Fällen politische Neulinge, die im Laufe der Zeit den Mut faßten ihre politischen Ziele nun einfach selbst anzugehen und sich nicht mehr auf die etablierten Parteien zu verlassen. Daher gibt es viel zu recherchieren und in Erfahrung zu bringen auf unserer Reise durch neues, unbekanntes Gewässer. Land in Sicht ist zumindest, was die Optimierung unserer Onlinepräsenz angeht – einige Verbesserungen sind zwar noch ausständig, wie etwa ein Formular für einen Mailverteiler, das Interessierte ausfüllen können, oder aber auch eine Mitgliederregistrierung via Homepage. All dies soll in den nächsten Wochen eingebaut werden. Der geneigte Leser findet jedoch bereits zum jetzigen Zeitpunkt unter http://www.piratenpartei-tirol.org/ alle notwendigen Informationen über die Piraten Partei Tirol, ihre neuen Statuten, ihren Vorstand, die Finanzordnung, aber auch alle Stammtischprotokolle.  Ein weiteres Thema am gestrigen Treffen war aber auch die „Online-Kommunikation“ – es ist zwar wahr, daß Piraten eine starke Internetaffinität haben, dennoch gibt es einige, die sehr besorgt sind über fehlenden Datenschutz im Netz. Daher nützen einzelne Piraten ungern Online-Kommunikationsmedien, was es mitunter schwierig macht neue Informationen untereinander auszutauschen. Insgesamt lautete der Tenor der Piraten, daß jedoch alle angehalten sind, sich möglichst auf irgendeine Weise an der Onlinekommunikation zu beteiligen, sei es durch Emailverkehr, Social networks, Chatvarianten und Onlinetelefonie, da nicht jede Kommunikation übers Telefon stattfinden kann. Besonders das Forum zum gemeinsamen Meinungsaustausch wäre ein wichtiges Medium, da dort von Zeit zu Zeit auch diverse Abstimmungen im öffentlichen, als auch im parteiinternen Bereich stattfinden. 
Künftig soll es, wie bereits in der letzten Woche besprochen, mehrere Stammtische in Tirol geben – einer der nächsten wird vermutlich in Hall stattfinden und früh genug bekannt gemacht werden.
Soviel für heute, ahoi, liebe Mitpiraten
eure Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *