Portal der Piraten Partei Tirol

Blick aus dem Krähennest: Piratenpartei Kroatien

Während ihr, liebe Leser, diesen Artikel lest, verweilt dessen Autorin bereits mit einem Buch in Händen am Strand. Da ich nun voll im Reisefieber bin, dachte ich mir, ich sehe mir mal an, wie sich die Piraten in meinem Urlaubland organisieren. „Der Blick aus dem Krähennest“ ist der Startschuß einer Serie von Artikeln, die ich noch schreiben möchte, wo ich Piratenparteien rund um den Globus vorstellen möchte.
Bei den Recherchen zum ersten „Krähennest-Artikel“ stieß ich auf eine Flaschenpost der deutschen Piraten, die der kroatischen Piratenpartei ein Vorstellungsinterview widmen. Interessant dabei ist, daß die kroatischen Piraten sich auch eines Themas annehmen (müssen), das für uns Österreicher eigentlich so gut wie kein Problem mehr darstellt:

Dass es in Kroatien immer noch Gegenden mit schlechtem oder ohne Breitbandzugang gibt, muss ebenso in Angriff genommen werden wie die Frage nach flächendeckendem kostenlosen WiFi-Zugang.

Auch organisatorisch setzen die Kollegen aus Kroatien Schwerpunkte, die sicherlich wichtig sind um eine starke, selbstsichere und möglichst unkompliziert arbeitende Basis zu erhalten:

Wir planen, eine dezentrale Struktur zu implementieren, die auf starken lokalen Gliederungen basiert und aus Mitgliedern besteht, die vor Ort sinnvolle Arbeit machen können. 

Gegründet wurde die Piratenpartei Kroatien offiziell am 13.April 2012. Leider bin ich der kroatischen Sprache nicht mächtig, aber mittels Google-Übersetzung kann man zumindest einen ersten Eindruck gewinnen: Piratenpartei Kroatien 

Was Google-Übersetzungen anbelangt, so gibts noch einige „Zuckerln“, die ich teilweise witzig, teilweise recht bedenklich finde, wenn ich z.B. fremdsprachige Piratenseiten übersetze. Manchmal habe ich das Gefühl, daß die Piratenparteien auf dem Globus sich trotz aller Gemeinsamkeiten doch auch gravierend unterscheiden. Auch ist die „Bildersprache“ nicht bei allen Piratenparteien auf dem Erdball diesselbe.
Das herauszuarbeiten, werde ich künftig versuchen, wenn ich mich auf meine virtuelle Rundreise vom Krähennest aus begebe…

Eure Irene


Kommentare

Ein Kommentar zu Blick aus dem Krähennest: Piratenpartei Kroatien

  1. Kiat meinte am

    Breitbandversorgung ist auch heute noch in Bayern ein sehr großes Problem in einigen ländlichen Gegenden! Auch wenn der Ministerpräsident meint, Bayern sei ein HighTech-Land, was DSL angeht, oft finsterste Provinz :-((

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *