Portal der Piraten Partei Tirol

Fangelexspielen

Meinungsbilder einzufangen, das ist mitunter wie „Fangelex-Spielen“ (Fangenspielen).

Vor über zwei Wochen habe ich in unserem Forum eine Umfrage zum Brennerbasis-Tunnel initiiert. Als ich heute nachgesehen habe, wie es denn nun um die eingegangenen Stimmen steht, da fand ich ein wahrhaft „ausgeglichenes Meinungsbild“ vor:

Ich bin für den Brennerbasis-Tunnel. Avatar45  4      33.3%
Ich bin gegen den Brennerbasis-Tunnel. Avatar45  4      33.3%
Ich bin unschlüssig. Avatar45  4      33.3%

Angesichts dieses Ergebnisses könnte man meinen, die Piraten seien eine tatsächlich meinungs- und positionslose Partei, aber das täuscht.
Eine vor etwa 2 Monaten gestartete Umfrage zum Thema „ESM- pro oder contra“ zeigte ein ganz deutliches Ergebnis:

Pro ESM Avatar45  Keine Stimme 0%
Contra ESM Avatar45  14 93.3%
Ich bin unschlüssig Avatar45  1                         6.7%

Eine zum Thema „Sonntagsöffnung der Geschäfte“ eröffnete Umfrage ergab ein nicht ganz so deutliches, jedoch durchaus mehrheitsfähiges „Nein“ zur Sonntagsöffnung:

JA +Arbeitnehmerrechte Avatar45  5                       38.5%
NEIN, aus div. Gründen Avatar45  7                       53.8%

Vielleicht verstehen die Kritiker der Piraten eines Tages, weshalb wir zu gewissen Themen keine so klare Position einnehmen können wie traditionelle Parteien, denn bei uns ist Basisdemokratie das zentrale Element. Wir Piraten sind Politikselbstgestalter und lassen uns keine Erwartungshaltungen aufzwingen. Es ist okay, wenn jemand hier nicht mit der Mehrheit schwimmt – meinungstechnisch gibt es bei uns für niemanden Clubzwang. Wichtig ist der gemeinsame Diskurs und ein Austausch verschiedener Blickwinkel. Alle Ansichten sind okay, sofern sie nicht den Menschenrechten entgegen stehen.

Schaut mal rein bei uns und macht euch selbst ein Bild: http://www.piratenpartei-tirol.org/

Anmerkung: Die genannten Umfragen sind zum Zeitpunkt der Artikelerstellung noch nicht abgeschlossen – die Ergebnisse geben den Status Quo des heutigen Tages (10.09.2012) wieder
Autorin: Irene L.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *