Portal der Piraten Partei Tirol

Hallali, aber hallo, was geht denn da ab?

Die heutige Kronenzeitung berichtet, daß Ex-Landesrätin Hosp, die sich neuerdings für die ÖVP-Abspaltung „vorwärts Tirol“ stark macht, um den Sessel als LandesjägermeisterIn buhlt.

Ich finde diese Postenschacherei unter Politfreunden ekelhaft. Der Posten eines Landesjägermeisters sollte von einem langjährigen Professionisten, einem Wildheger mit ökologischem und zoologischem Verständnis, ausgeübt werden, nicht von Politikern, die nur aus Standesdünkeln dem Hobby Jagd frönen.
Nur, weil jemand dann und wann am Wochenende mal einen Blattschuß hingekriegt hat, qualifiziert ihn/sie das nicht für die verantwortungsvolle  Leitungsfunktion der Landesjagd.
Schluss mit dieser Freunderlwirtschaft!

…meint eure Irene Labner


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *