Portal der Piraten Partei Tirol

Monatsarchiv: August 2012

Mediale Willkür

Wie tendenziös und herabwürdigend mediale Berichterstattung sein kann, das war mir schon seit geraumer Zeit klar. Die Berichterstattung zur Gründung der Piratenpartei Südtirol ist leider zu einem denkwürdigen Mahnmal geworden und läßt mich endgültig an journalistischer Objektivität zweifeln. Man mag parteipolitisches Kalkül dahinter vermuten...

Hier der Link zur eigenartigen Darstellung durch den ORF in Südtirol heute:
http://tvthek.orf.at/programs/1277675-Suedtirol-heute/episode...
Weiterlesen

 

Erste Setzlinge der Direkten Demokratie?

Verspüren wir gerade ein erstes Aufkeimen zarter Sprossen der Direkten Demokratie? Kann es sein, daß die Altparteien gar endlich ihre Versprechen einzulösen beginnen?

Die SPÖ und die ÖVP wollen es nun ganz genau wissen und stellen die Entscheidung zur Abschaffung der Wehrpflicht einer Volksbefragung, deren Ergebnis eine verbindliche Umsetzung fordert. Und das Unglaublichste daran ist, daß sogar Bundespräsident Fischer, der sich vor geraumer Zeit als Gegner der Direkten Demokratie oute...
Weiterlesen

 

Milchmädchen statt Politiker!

Wenn die Milchmädchen wüßten, wie schlecht Politiker und Bauplaner rechnen können, dann würden sie verständnislos den Kopf schütteln.

Kostenkalkulationen von Bauprojekten scheinen offenbar eine verflixte Geschichte zu sein...und, weil das so eine schwierige Sache ist, ein öffentliches Bauprojekt zu berechnen, verfünffachten sich wohl damals auch die Kosten für das Bergisel-Panorama von ca. 5 auf ca. 25 Millionen Euro.

Das wäre in der Privatwirtschaft undenkbar, daß sich die...
Weiterlesen

 

Stronach in aller Munde…ein fader Beigeschmack

Die Legende vom heiligen Strohsack verkündete schon viele von dessen Wundertätigkeiten, noch bevor sich sein Namensvetter entschloß in die Politik zu gehen. Wundertaten erhoffen sich nun viele Österreicher auch von Franz Strohsack aka Frank Stronach, der nun mit seinen 80 Jahren Österreichs Politik aus dem Dreck ziehen möchte. Und Dreck gibt es in Österreichs Korruptionssümpfen wahrlich genug...

Zugegeben: Stronachs Programm greift viele Punkte auf, die einem großen Teil der Wähler bi...
Weiterlesen

 

Blick aus dem Krähennest: Piratenpartei Kroatien

Während ihr, liebe Leser, diesen Artikel lest, verweilt dessen Autorin bereits mit einem Buch in Händen am Strand. Da ich nun voll im Reisefieber bin, dachte ich mir, ich sehe mir mal an, wie sich die Piraten in meinem Urlaubland organisieren. "Der Blick aus dem Krähennest" ist der Startschuß einer Serie von Artikeln, die ich noch schreiben möchte, wo ich Piratenparteien rund um den Globus vorstellen möchte.
Bei den Recherchen zum ersten "Krähennest-Artikel" stieß ich auf eine Flaschenpost ...
Weiterlesen

 

„Piraten Piraten“ enterten Achensee-Attack 2012

Das Achensee-Attack ist quasi die Olympiade der Piraten - aller möglicher Piraten, nur nicht die vom Horn von Afrika, dennoch waren durchwegs rauhe GesellInnen dabei. Da gabs die z.B. die "Todesschwimmer" oder die "Bergpiraten", aber auch eine Abordnung der Kitesurfer und viele mehr. Wir Politpiraten durften da natürlich nicht kneifen, also meldeten wir unseren Clan "Piraten Piraten" flugs zu dem tollen Event an.

Wie in einer Basisdemokratie üblich, war alles ein wenig chaotisch im Vo...
Weiterlesen

 

Tiroler Piratenjugend: Generation 2x-


Politik ist nicht nur für Leute über 30ig. Die heute Jungen müssen schließlich die Entscheidungen der Politik von Heute künftig ausbaden. Damit sich junge Leute, unter Gleichaltrigen organisieren und auch einbringen können wurden die Piratenjugend gegründet.Wir sind als lose Gruppe organisiert, jeder kann kommen und ist zu nichts verpflichtet. Mit der Teilnahme an den Treffen ist auch keine Mitgliedschaft bei der Piraten Partei Tirols verbunden bzw. vorausgesetzt.
Unser vorrangig...
Weiterlesen