Portal der Piraten Partei Tirol

Monatsarchiv: Juli 2012

Das Organ und der Majestätsplural der „Basis“

Im Moment diskutieren wir in der Piraten Partei Tirol gerade unsere künftige Organisationsstruktur. Unter Piraten kann so etwas freilich lebhafte Diskussionen aufwerfen, nicht ohne auch etwas Zynismus aufkommen zu lassen. Auf den Vorschlag einer Struktur, die von den Stammtischen gewählte Bezirkssprecher vorsieht, kamen auch mahnende Worte, daß dies unter Umständen eine Verkomplizierung der Organisation mit sich bringt, sowie ein für Piraten untragbares Hierarchiegefälle (vgl. Grafik links). Dam...
Weiterlesen

 

„Was ist INDECT?“

"Was ist INDECT" fragten die Passanten, die wir am gestrigen Aktionstag gegen Indect auf der Straße mit unseren Flyern konfrontierten.
Man könnte fast meinen, die Piraten hätten sich das geheimnisvolle Kürzel Indect nur ausgedacht um nach ACTA etwas Neues zum Dagegensein zu haben.
Ich muß zugeben, dafür, daß Indect bereits 2009 von der EU gestartet wurde, habe ich selbst erst sehr spät davon erfahren und mich damit auseinandergesetzt. Auch ich bin erst über den Aufruf eines Mitpiraten,...
Weiterlesen

 

Die Parteisau


Gestern am Stammtisch haben wir alle wieder mal brav die Parteisau gefüttert. Die Parteisau ist unser schwarzes Spendenschweinchen, das wir aus den Hinterlassenschaften der ehemaligen PPÖ-Landesorganisation Tirol  übereignet bekamen.
Zurzeit sichert uns dieses kleine Keramiktierchen quasi das finanzielle Überleben - indem wir ihm gestern alle zwei, drei Silberlinge in den Bauch gesteckt haben, können wir uns dafür endlich unser heißersehntes Banner leisten. Dieses Banner soll etw...
Weiterlesen

 

Offener Brief an Christine Oppitz-Plörer und Günther Platter



Presseabteilung der Piraten Partei Tirol Obexerstr. 5a, A-6080 IglsWWW: piratenpartei-tirol.orgE-Mail: publicrelations@piratenpartei-tirol.org

An Frau Bürgermeisterin
Christine Oppitz-Plörer/
An Herrn Landeshauptmann
Günther Platter

Offener Brief
19. Juli 2012

Im Zuge der Umweltverträglichkeitsprüfung zum Ausbau der Eisenbahnstrecke Brennerachse/Brennerbasistunnel von 2008 wurde erstmals die Ferrariwies...
Weiterlesen

 

Warum Grundeinkommen?

Das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist bei den meisten Piratenparteien ein großes Thema, aber auch abseits der Piraten gibt es immer mehr Initiativen, die sich für ein Grundeinkommen einsetzen. Die Idee ist nicht neu, denn bereits 1962 formulierte Milton Friedman, ein US-amerikanischer Ökonom, mit seinem Konzept einer "negativen Einkommensteuer" eine recht konkrete Vorstellung eines Grundeinkommens.

Sie kennen sicher den nationalsozialistisch geprägten Ausdruck "Arbeit macht frei...
Weiterlesen

 

Licht in die Causa Ferrariwiesendeponie!



"©Land Tirol, tiris" / Quellhinweis www.tirol.gv.at/tiris  
















Betroffen von der Aushubdeponie auf der Ferrariwiese wären laut Antrag und Verhandlungsausschreibung die Parzellen Nr. 1232, 1240/2, 1247, 1248, 1249/1, 1249/2, 1249/3, 1249/6,1249/7, 1250, 1251/1, 1742/3, 1780/1 und 2008, alle KG 81136 Wilten. Das entspricht eigentlich der gesamten Wiese von der Brennerstraße herun...
Weiterlesen

 

Robinsons Inseltrauma

Wenn man zu lange alleine auf einer einsamen Insel sitzt, dann beginnt man wohl sich seine ganz eigene, kleine Realität zusammen zu zimmern. Ab einem gewissen Punkt hat man dann auch wieder eine ganze Menge an Freunden, selbst wenn diese mitunter nur eingebildet sind.

Genau jenes hochintelligente Papiermachwerk, das Robinson mit seinem Interview im April in die Bredouille geritten hat, da er darauf unter den Verdacht der "Drogensucht" und "unzurecht bezogener Sozialleistungen" geriet,...
Weiterlesen

 

Die Gegenwart heißt 1984

Indect.
Kennen Sie Indect?
Zumindest kennt Indect Sie.
Wenn Sie bereits einmal im öffentlichen Raum von Überwachungskameras gefilmt wurden, dann wurden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit schon einmal von Indect erfaßt.
Ach...Sie haben nichts zu verbergen? Letztens haben Sie aber auffällig lange mit einer Dame getuschelt und ihr etwas zugesteckt. Und wieso sind Sie neulich so lange auf der Parkbank gesessen und haben dabei so nervös ausgesehen?

Seit 2009 wird Indect e...
Weiterlesen

 

Das Sommerloch schlägt zu – die Wahrheit über Wehrsportübungen bei den Piraten!

  

Es scheint, als ob mit dem Sommerloch schlagartig Windturbulenzen in die Segel der Piratenschiffe wehen.Während auf den Onlinepräsenzen der Tiroler Piraten seit Beginn der Ferien die Aktivität sichtbar abgenommen hat und man offensichtlich chillt, so erhitzen sich hingegen im Wiener Forum gerade die Gemüter aufgrund eines Artikels im Standard:
- Reaktionen- Briefe- Klarstellungen- Alte und neue Probleme
Lange Zeit kommentierte der Standard die Piratenpartei Öste...
Weiterlesen

 

Innsbrucker Salzwiesen


09.07.12 Aktuelles Foto der Schneedeponie-Fläche in der Werner-von-Siemens-Strasse/Ecke Richard-Bergerstrasse

Seit dem vergangenen Winter darf der Schnee von Innsbrucks Straßen ja nicht mehr in den Inn gekippt werden, da er durch Streusalz und Straßenschmutz zu stark belastet ist.

Also wurde er bereits heuer auf von der Stadt angemieteten Flächen deponiert und zwischengelagert, allerdings nicht nur auf asphaltierten, ans Kanalnetz angeschlossenen Flächen, sondern stel...
Weiterlesen

 
← Ältere Beiträge