Portal der Piraten Partei Tirol

Monatsarchiv: Juni 2012

Robinson im Zornröschenschlaf


Robinson ist ein gebeutelter Mann. Fast könnte man eine Spur Mitleid für ihn empfinden.
Sein Floß ist abgebrannt, gestrandet auf der sturmumtosten Insel "Gemeinderat", mußte er nicht nur den Starttermin für seine neue Onlineplattform vertagen, sondern auch noch den Termin für seine Freibier-Party...als, ob das noch nicht schlimm genug wäre.
Das Schicksal spielt ihm übel mit, ganz stumm ist er geworden, der Robinson...naja, wem hätte man schon viel zu erzählen, wenn man einsam und...
Weiterlesen

 

An Bord mit euch!

Gestern war wieder unser allwöchentlicher Stammtisch im Café Moskau. Eines der vordringlichsten Themen auf unserer To-Do-Liste ist sicherlich die Expansion in die Bezirke. Wir müssen dringend in den nächsten Monaten Stammtische gründen, die über ganz Tirol verteilt Anlaufstellen für Piratenpolitikinteressierte sind. Die neugedruckten Flyer zum Verteilen an Stammtischen und bei Infoaktionen wurden gestern jedenfalls schon ausgeteilt.
Ein ganz heiß diskutiertes Thema ist das Thema "Abstimmung...
Weiterlesen

 

Robinson, armer Robinson…


Robinson, so wird dich wohl kein Schiff mehr mitnehmen, nicht mal die Piraten. Jetzt sitzt du da auf deiner einsamen Insel mitten im stürmischen Gemeinderat und nur mehr Freitag deckt dir deinen Rücken.
Wieso versprichst du soviel und hältst es dann nicht?

Auf den 20. Juni hin hast du den Leuten eine Onlineplattform mit Abstimmungstool versprochen, aber sie kam nicht...so wie das Schiff auf das du wartest. Inzwischen ritzt du 
"Ende Juni, bekommen wir eine neue W...
Weiterlesen

 

Ein konstruktiver Stammtisch

Am gestrigen Stammtisch (siehe Protokoll)  wurden wieder einige Entscheidungen abgesegnet, so wurde z.B. das Hinzufügen einer Tausch- und Verschenkbörse im Forum abgelehnt mit der Begründung, daß das nicht auf eine politische Plattform paßt.

Überhaupt sind nach wie vor einige Optimierungen an der Homepage und am Forum zu erledigen (z.B. Adaptierung des Mehrfachumfragetools) - die Webseite wächst wohl mit uns :-)

Eine einstimmige Entscheidung gab es zum Thema Rauchen am...
Weiterlesen

 

Mehr Mut!

Cheng I Sao (* 1775; † 1844) war mehrere Jahre hindurch Anführerin einer der größten jemals existierenden Piratenflotten der Weltgeschichte. Als die chinesische Regierung um 1810 schließlich die Engländer um Hilfe bittet um die Situation im südchinesischen Meer wieder in den Griff zu bekommen, so handelte Cheng I Sao eine Generalamnestie für die über 17.000 Piraten unter ihrer Führung aus. Ihre Bemühungen waren erfolgreich und so waren alle Piraten von weiterer Strafverfolgung befreit. Cheng I S...
Weiterlesen

 

Wir vermelden…

...daß die neuen Statuten ordnungsgemäß beim Bundesministerium für Inneres hinterlegt wurden und, daß sie im Boten für Tirol Nr. 24 gemäß geltendem Parteiengesetz veröffentlicht wurden.

--> Statutenhinterlegung
--> Bote für Tirol Nr.24

 

Auf der Insel der Seligen

Auf unserer jüngsten Schiffsreise sind wir vor der Insel der Seligen vor Anker gegangen - dort auf diesem friedlichen Eiland regiert Häuptling Günther. Häuptling Günther ist nerdsprachlich formuliert schlichtweg ein wahrer "Powergamer". Nicht nur, daß er beim Dreimal-um-die-Ecke-schießen mit Pfeil und Bogen jeden Hirsch erlegen kann, nein, er kann auch alles richten. Er kann alles richten, vor allem für seine Nebenhäuptlinge...da ist er Vollprofi.
Neulich hat er eine Anordnung verlautbart, ...
Weiterlesen

 

Presseaussendung 11.6.2012

Laden – Feuern – Rohrkrepierer
So lässt sich der Versuch der Herren Alexander Ofer, Heinrich Stemeseder und JohannAlexander Gamper zusammenfassen, das Schiff der „Piraten Partei Tirols“ mit juristischen Mittelnzu versenken.
Es waren keine kleinen Geschütze, die die zwei Ex-Vorstände gemeinsam mit dem uns unbekannten Herrn Gamper aufgefahren haben. Angezeigt wurden die Nr. 3 auf der Gemeinderatsliste Irene Labner und Vorstandsmitglied Axel Flatter nach § 146 StGB Betrug, § 147 StGB schw...
Weiterlesen

 

Skorbut

Mary Read und Anne Bonny sind zwei der berühmtesten Piratinnen der Geschichte.
Mary Read (*1685 in London) war die Tochter eines Matrosen, der nie mehr zurückkam. Als ihr Bruder starb, mußte sie seinen Platz einnehmen und sich in Männerkleidern als Laufbursche durchschlagen um Geld für die Familie heimzubringen. Eine turbulente Lebensgeschichte führte sie 1716 als Matrosin, verkleidet als Mann, auf ein Sklavenschiff, welches letztlich vom Piraten Rackham gekapert wurde. Zu dieser Zeit traf ...
Weiterlesen

 

Neues vom Stammtisch


 Ahoi, liebe Mitpiraten!
Am gestrigen Stammtisch (06.Juni 2012) gelang es mir endlich zumindest 80% unseres neuen Vorstandes auf Foto zu bannen.
Trotz wechselhaften Wetters war die Stimmung auf unserem Open-Air-Stammtisch sehr ausgelassen und mit Freude habe ich festgestellt, daß sich nun auch immer öfter Piraten der ersten Stunde, die sich damals von der alten Parteilinie Ofers abgewendet hatten, zum offenen Austausch einfinden.

Ein zentrales Thema des Treffens w...
Weiterlesen

 
← Ältere Beiträge